Die Lage wurde im 19. Jahrhundert mit dem Namen "auf der Hungerbühne" urkundlich erwähnt. Wahrscheinlich liegt eine volksetymologische Umbildung zu Hungerborn (eine Quelle, die leicht austrocknet) vor.

Bereich: Bereich Wonnegau

Großlage: Bergkloster

Einzellage: Hungerbiene

Gemeinde: Gundheim

Gemarkung: Gundheim

Rebfläche: 23 Hektar

Meereshöhe: 140-150 m

Exposition: Süd

Primäre Bodenart

Löss Pararendzina

mehr erfahren

Kontaktinformationen:

Rheinhessenwein e.V.

Otto-Lilienthal-Straße 4

55232 Alzey

Tel: (0049) 6731 9510740
E-Mail: info@rheinhessenwein.de

Kontaktinformationen:

Rheinhessenwein e.V.

Otto-Lilienthal-Straße 4

55232 Alzey

Tel: (0049) 6731 9510740
E-Mail: info@rheinhessenwein.de